Leih­kon­di­tio­nen

1.
Alle Leih­ar­ti­kel sind Eigen­tum des Ver­mie­ters.

2.
Ab Über­nah­me bis Rück­ga­be der Leih­ge­gen­stän­de trägt der Mie­ter die Ver­ant­wor­tung für die­se.

3.
Die Leih­wa­re ist bei Emp­fang vom Mie­ter auf Voll­stän­dig­keit zu über­prü­fen. Spä­te­re Bean­stan­dun­gen wer­den nicht berück­sich­tigt.

4.
Die Rück­nah­me erfolgt unter Vor­be­halt. Exak­te Fehl­men­gen kön­nen vom Ver­mie­ter erst nach been­de­ten Überprüfungs- bzw. Rei­ni­gungs­pro­zess am Ver­lei­hort ermit­telt wer­den.

5.
Die Leih­zeit beträgt 3 Tage bzw. von Frei­tag bis Mon­tag. Gibt der Kun­de die Miet­ware ver­spä­tet zurück, wird je Tag ein Auf­preis von 30% der Net­to­rech­nungs­sum­me erho­ben.

6.
Eine Stor­nie­rung des Auf­trags ist bis 14 Tage vor Aus­leih­ter­min kos­ten­los. Bei kurz­fris­ti­gen Absa­gen, erhe­ben wir 40% Scha­den­er­satz vom Leih­preis.

7.
Unse­re Leih­wa­re wird in einem ein­wand­frei­en, sau­be­ren und polier­ten (bei Glä­sern, Bestecken und Eßge­schirr) Zustand über­ge­ben. Außer­dem ist sie fach­ge­recht in sta­pel­ba­ren Trans­port­kis­ten ver­packt. Das Mobi­li­ar hat Gebrauchs­spu­ren.

8.
Unse­re Miet­prei­se bezie­hen sich auf die Rück­ga­be von ein­wand­frei­en, sau­be­ren und polier­ten (bei Glä­sern, Bestecken und Eßge­schirr) Leih­ge­gen­stän­den. Es sind Abhol­prei­se. Tisch­wä­sche und Ker­zen­stän­der wer­den in unge­rei­nig­tem Zustand zurück­ge­ge­ben.

9.
Die Miet­ge­bühr ist bei Abho­lung, spä­tes­tens bei Rück­ga­be der Leih­wa­re fäl­lig. Die Mög­lich­keit einer Kau­ti­ons­zah­lung behält sich der Ver­mie­ter vor. Zah­lungs­mit­tel ist Bar­geld. Wir bit­ten unse­re Kun­den, sich durch ihren Per­so­nal­aus­weis aus­zu­wei­sen.

10.
Ist Ihre Miet­ware incl. Trans­port­kis­ten nicht sau­ber, unge­spült oder nicht poliert, erhe­ben wir eine zusätz­li­che (Spül-) Gebühr, in Abhän­gig­keit vom Ver­schmut­zungs­grad.

11.
Feh­len­de, ver­tausch­te oder beschä­dig­te Leihware/​Transportbehälter wer­den in Rech­nung gestellt. Die Ver­lust­preis­lis­te kann der Kun­de bei uns ein­se­hen.

12.
Unter den von uns ange­mie­te­ten Zel­ten darf nicht gegrillt wer­den.

13.
Zusatz­ver­ein­ba­run­gen müs­sen schrift­lich fest­ge­hal­ten wer­den.

14.
Bei Lie­fer­ser­vice erfolgt die An- bzw. Ablie­fe­rung bis bzw. von der 1. eben­er­di­gen Tür. Anlie­fe­rung in ande­re Ebe­nen, Ein­sam­meln der Leih­wa­re wird von uns gern über­nom­men, wird aber von uns geson­dert in Rech­nung gestellt.

15.
Unse­re Leih­kon­di­tio­nen wer­den vom Kun­den spä­tes­tens bei Übergabe/​Abholung der Leih­wa­re aner­kannt.

16.
Aktu­el­le Preis­an­glei­chun­gen behal­ten wir uns vor.

17.
Für bei­de Par­tei­en gilt der Gerichts­stand und Erfül­lungs­ort Kas­sel.

18.
Zeit­ge­naue Lie­fer­ter­min­wün­sche wer­den extra berech­net.